Braunschweig, 9-11.11.2011, CAREFUL, RISK!

Vom 9. bis 11. November 2011 findet in der Hochschule für Bildende Künste die Tagung „Vorsicht! Wagnis“

Programm

Vom 9. bis 11. November 2011 findet in der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (HBK) die Tagung „Vorsicht! Wagnis“ statt, die eine Debatte über die zukünftige Entwicklung der Hochschule anregen soll, auch mit Blick auf das 50-jährige Jubiläum der HBK im Jahr 2013.

Mittwoch, 9. November 2011

19.00 Uhr
Begrüßung: Prof. Dr. Hubertus von Amelunxen
Abendvortrag: Prof. Dr. Mario Perniola (Università degli studi di Roma Tor Vergata, Rom)

Donnerstag, 10. November 2011

10.00 Uhr Einführung: Prof. Dr. Hannes Böhringer, Dr. Susanne Märtens, Tacita Dean (Berlin), Prof. Dr. Kathrin Busch (Universität der Künste, Berlin)

13.30-16.30 Uhr: Prof. Ulrike Grossarth (Hochschule für Bildende Künste Dresden), Dr. Frauke Tomczack (Düsseldorf), Michael Stevenson (Berlin)

17.00-19.00 Uhr Round Table zum Thema „Kunst und Wissenschaften“: Dr. Ana María Rabe (Berlin), Prof. Kai Vöckler (Hochschule für Gestaltung Offenbach), Prof. Dr. Ulrike Bergermann (HBK Braunschweig), Prof. Dr. Alexander Garcia Düttmann (London, Goldsmith College)

Freitag, 11. November 2011

10.00-13.00 Uhr Prof. Ruedi Bauer (Zürich, Paris), Prof. Annette Stahmer und Prof. André Heers (Muthesius Kunsthochschule, Kiel)

14-15.00 Uhr Prof. Dr. Kathrin Peters, Berlin / Oldenburg (Universität Oldenburg)

15.00-17.00 Round-Table –Gespräch zu „Kunst und Wissenschaft - Entwicklungsperspektiven für Kunsthochschulen“: Prof. Dr. Viola Vahrson (Universität Hildesheim), Prof. Dr. Michel Metayer (Toulouse), Prof. Dr. Joszef Tillman (Budapest, (Moholy-Nagy University of Art and Design, Budapest), Prof. Alice Maude Roxby (University College Falmouth), Cornelia Schmidt-Bleek (Berlin), Prof. Olivier Richon (London, Royal College of Art)
Read 545 times